anthesis Inventur-Upload Tool

Sie kennen die Herausforderung: Die Inventur steht an. Ihre Bestände müssen gezählt, gesichtet und geprüft werden. Im Idealfall sollten Wareneingangs- und Warenausgangs-Buchungen während den Zählungen vermieden werden, um parallele Änderungen auszuschließen. Wichtig ist an dieser Stelle also eine schnelle und genaue Arbeit durch qualifiziertes Personal.

SAP Business ByDesign stellt mithilfe der Zählaufgaben, klare Anforderungen an Ihre Mitarbeiter: Was muss wo identifiziert und gezählt werden. Um den anschließenden Übertrag der gezählten Bestände in SAP auf ein Maximum zu beschleunigen, haben wir im engen Verbund mit anderen Produktionskunden das anthesis Inventur Upload Tool entwickelt.

Weitere Informationen folgen bald.

SUPPORT

Probleme bei der Bedienung? Applikations-Änderungen erwünscht? Wir sind für Sie da und unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihrer Anforderungen und bei der Beseitigung von Problemen. Schnell und ohne lange Telefonate mit einem 1st Level Support – mit direktem Draht: bis zur Entwicklung.

UPDATES

In festgelegten Zyklen werden Hotfix-Collections kostenfrei in Ihre Produkte eingespielt. Selbstverständlich wächst auch stetig das Leistungsspektrum der Produkte – davon sollen auch unsere Bestandskunden profitieren. Oder doch mal lieber 2-3 Updates auslassen? Erklären Sie uns ihr Business, wir passen uns gerne für Sie an!

IMPLEMENTIERUNG

Eigenes Produkthosting oder doch lieber einen professionellen Hosting-Service? Sie entscheiden wie und wo unsere Produkte Ihre Arbeit verrichten. Anpassungen an Ihrer SAP-Landschaft werden über sogenannte “Solution Templates” eingespielt um jegliche Form von Fehler, Problemen oder Ausfällen an Ihren Systemen garantiert zu vermeiden. Alle Produkte sind geprüft, getestet und mit dem anthesis-Qualitätssiegel versehen.

BUSINESS IM FOKUS

Unsere Applikationen sind mit dem Endanwender entstanden. Hier richtet sich die Software nach dem Kunden und nicht umgekehrt. Alle Entwicklungen werden einer ausführlichen Testphase unterzogen und sind mindestens bei einem Pilot-Kunden vor dem finalen “Roll-Out” auf Herz und Nieren produktiv getestet worden.