Bei 130 Service-Partnern weltweit alles im Griff

Überblick über Geschäftsprozesse mit Cloud-ERP und Echtzeit-Daten

Unternehmen mit weltweiten Niederlassungen stehen vor der Herausforderung, den Überblick über all ihre Geschäftsprozesse, Abläufe und Strukturen behalten zu müssen. Dies wird durch uneinheitliche Systeme der verschiedenen Länder, unterschiedliche Handhabungen interner Vorgänge sowie deren Dokumentation zusätzlich erschwert. Alles im Blick zu haben, kann zweitaufwendig und mühsam sein. Mit dieser Problematik sah sich auch ein deutsches Dienstleistungsunternehmen aus dem Bereich Service Provider konfrontiert. Das Fertigungsunternehmen mit weltweiten Serviceverträgen steuert sein globales Netzwerk, drei Service-Zentralen und 130 Service-Partner in 70 Ländern, aus dem Mutterkonzern in Baden-Württemberg. Um den Aufwand zu minimieren und alle Niederlassungen mit ihren Projekten abbilden zu können, suchten die Verantwortlichen nach einer neuen Lösung. Dank des hybriden Ansatzes zweier kompatibler ERP-Systeme bringt das Unternehmen 35 Nationalitäten, ca. 400 Mitarbeiter und mehr als 80 Prozent globaler Projekte unter einen Hut. Dabei setzt es in seinen Niederlassungen auf die Cloud und im Mutterkonzern auf einen Mix aus Cloud- und On-Premise-Lösung.

Wie genau das Zusammenspiel funktionert, lesen Sie in unserem neuen Artikel des ByDe Magazine`s.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.